Ravers Nature

Ravers Nature

BIO:

PEDRO FERRARI, ehemals Mitglied des Dreier-Projekts "Ravers Nature" , hat seine DJ Karriere 1990 in La Monza gestartet.
Ihr erstes gemeinsames Projekt in Eigenregie "Spirit Of Tekknology"heben die drei im Jahre 1991 produziert. Ihr erster großer Live Auftritt waren in Berlin auf der Love Nation Party. 1993 Wechselten Sie vom Bash-Label (das aufgelöst wurde) zu Low Spirit.
1994 traten die drei z.B. bei der MAYDAY " Rave Olympia" und Raving Society als Liveact auf der Bühne.
Noch im gleichen Jahr wurde Ihre Single "Take off" veröffentlicht und schoss auf Pl. 27 der Media Control Charts! Es folgten "Stopp Scratching" mit einer Platzierung vom 36. 1994 gewannen Sie den Camel Move Award als " Bester Live Act" . Ein Jahr drauf waren sie Nominiert für die VIVAwards 1995.


Zahlreiche Samplerbeiträge folgten. 1995 veröffentlichte Low Spirit das erstes Album "La Monza", gefördert durch die Maxi "Bring me Noise" (Charts Pl.35). Enorme Nachfrage an Ravers Nature Auftritten weltweit. 1997 standen die drei zur "Sonic Empire" Mayday in Dortmund vor 20.000 Technofans die beim Auftritt der Drei nicht mehr zu halten waren. Er legte auch schon offiziel zur Love Parade in Berlin als DJ auf!
Eine lange Liste an Veröffentlichungen schliesst sich dem ganzen an. 2002 wechselte zu Toxic-Records, wo er auch als Managment Director arbeitet. Ende 2004 fand er nun endlich Zeit,mal wieder an eigenen Sachen zu produzieren und raus kam der Track "Way of Love", der Ende 2005 erschien!

Media

More in this category: « DJ Vega Spaceraven »
Login to post comments

Navigate

Artists

© 2014 Toxic-Records.com . All Rights Reserved.